(21) Happy Dance

Interview mit Elke Gulden und Heike Müller

Laughter Dance
Eine Tanz-Challenge zum Weltlachtag 2021

"Oh Mensch, lerne Tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen" Augustino von Hippo

Beschwingtes Tanzen tun Körper, Geist und Seele gut. Das wissen wir alle und tun es trotzdem viel zu wenig. Ähnlich ist es auch mit dem Singen, Spielen und Lachen. Diese Tätigkeiten verlieren für die meisten Erwachsenen im Alltag an Bedeutung. Das ist jammerschade, denn das nagt an unserer Lebensfreude. Über dieses scheinbar "belanglose" Tun freut sich unser Gehirn sehr und belohnt uns mit Endorphinen. Es reagiert darauf unmittelbar und bildet sogar neue Synapsen. Somit ist es auch ein weit unterschätztes wie fabelhaftes Gehirnjogging.

Das weiß auch Dr. Kataria schon lange, weshalb er in seine Lachyoga-Trainings immer auch die sog. Elements of Joy integriert. Als waschechter Inder favorisiert er natürlich den Bollywood-Dance, der in der Filmmetropole Mumbai seine Wurzeln hat. Hierzu hat er Musik und Videos aufgenommen, die man über seine Website bekommen kann.

Nun steht der Weltlachtag 2021 quasi vor der Tür. Wir gehen heute davon aus, dass wir Corona-bedingt wie im letzten Jahr andere Wege zum Zelebrieren suchen müssen, als gewohnt. Einige Ideen machen schon die Runde. Etwas völlig Neues haben sich Elke Gulden und Heike Müller ausgedacht:

Die HaHa Laughter Dance Challenge!

Elke ist eine bekannte Tanzpädagogin und Autorin. Sie hat sich als Expertin für musikalische Früherziehung zusammen mit Bettina Scheer durch Herausgabe zahlloser Bücher, Spiele und CDs einen Namen gemacht. Sie bietet Fortbildungen für Erzieher:innen und Lehrkräfte an, ist Urheberin des Konzeptes "Singende Tanzmäuse", Initiatorin der Kongresse "Musik in der Kita" und Herausgeberin einer gleichlautenden Fachzeitschrift.

Heike Müller ist als Vertriebstrainerin mit einer Zulassung als Beraterin für Unternehmen "Zur Förderung des unternehmerischen Know-hows" unterwegs. Sie vermittelt Mitarbeiter*innen sowie Geschäftsleitungen, wie Arbeit viel mehr Spaß machen kann, wie Wertschätzung gelebt und Stress begegnet werden kann. Dafür nutzt sie Lachyoga und weitere Entspannungsmethoden.

Bei der Challenge sind ausdrücklich ALLE Lachyogi:nis willkommen, die den HaHa Dance „step by step“ erlernen möchten. Außerdem teilen sie Madans Meinung bezüglich des Tanzens und hoffen, über Social Media noch viel mehr Menschen für Lachyoga begeistern zu können.

Die Challenge wird über acht Tage laufen, bei der es täglich eine Anleitung per E-Mail gibt, die zum Erlernen des Tanzes verhilft. Die täglichen Erkenntnisse und Ergebnisse werden über Social Media in einer dafür eingerichteten Gruppe auf Facebook geteilt. Wer sich neben seinem Tanzstudium in dieser Gruppe beteiligt, hat die Chance, täglich einen tollen Preis zu gewinnen. Am 2. Mai in der Zeit von 8:00 - 8:45 Uhr wird es ein großes Zoom-Meeting mit allen geben, bei dem die Performance aufgeführt werden soll. Für Madhuri und Madan ist es Ehrensache, dabei zu sein.  

Wir haben uns riesig gefreut, die beiden Initiatorinnen beim Lachyoga-Mittagstisch zu Gast gehabt zu haben. Sie haben uns Step by Step erklärt, was sie vorhaben und wie jede und jeder bei dieser tollen Performance mitmachen kann. Es wird ganz großartig und wir wünschen dem Vorhaben schon heute sensationellen Erfolg!


Moderation: Sandra Mandl und Gabriela Leppelt-Remmel

Hier Anmelden zum Laughter Dance beim Weltlachtag

Zusammenfassung mit Links und Fotos als pdf

Mehr über Elke Gulden erfahren

Elke Gulden auf Wikipedia

Mehr über bewegen-macht-glücklich erfahren

Mehr über Heike Müller erfahren

Mehr über Fit im Verkauf erfahren

 

Jetzt anhören:

Zurück


Mehr Podcasts

Virtuelle Lach-Weltreisen mit Frauke Feilbach

Hat's euch geschmeckt?

Interview mit Karin Trieb von der Pfälzer Lachschule

Interview mit Moni Roth und Birgit Garde-Ott

Vier Lachyoga-Master-Trainer über die schönste Ausbildung der Welt

Rückblick auf den Weltlachtag

Interview mit Dr. Madan Kataria

Interview mit Carolyn Krüger

Interview mit Peter Cubasch

Interview mit Elke Gulden und Heike Müller

Interview mit Rüdiger Lewin

Interview mit Dieter Müller

Interview mit Astrid Wunder

FAQ zum Studium Generale LYU©

Studium Generale LYU Veranstaltung Achtsam Lachen Lernen

Interview mit Romy Einhorn

Interview mit Egbert Griebeling

Interview mit Gisela Dombrowsky

Interview mit Angela Mecking

Interview mit Mona Deibele

Interview mit Ane Königsbaum

Interview mit Dr. Walter Grein anlässlich seines 100. Geburtstages

Interview mit Madhuri und Dr. Madan Kataria

Interview mit einigen Macher*innen des Lachtelefons

Interview mit Hubertus Salinger

Interview mit Thomas Grünschläger

Interview mit Silvia Rößler

Interview mit Susanne Heidel

Interview mit Susanne Klaus

Interview mit Heidelore Geitner

Interview mit Kerstin Spoer

Die Gastgeber*innen stellen sich vor